Das Casa do Amor (Haus der Nächstenliebe) ist ein Seniorenzentrum in der Großstadt Recife. Nach der Einweihung des Hauses durch Erzbischof Dom Helder Camara am 6. Januar 1995 entwickelt es sich zu einem Ort der Begegnung im Stadtteil Arruda. In der grauen und dreckigen Metropole ist das Haus mit seinem großen Garten eine kleine grüne Oase in der Stadt. Im Casa do Amor wohnen etwa 30 alte Menschen, die keine Angehörigen haben und zuvor auf der Straße oder in einem Elendsviertel gelebt haben.

Spendenkonto

Neues Spendenkonto

Misereor
IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10
BIC GENODED1PAX
Kennwort: Zweck W31046 Casa do Amor, Brasilien 

 Besuchen Sie uns auf | Spenden Sie auf | Besuchen Sie die brasilianische Seite casadoamor.org